LogoSchatten

Newsticker

Projekttag Actionbound3Sie erinnern sich? Ein beliebtes Spiel an Kindergeburtstagen war die Schnitzeljagd. Generationen von Eltern sind in langer Vorbereitung Routen in Feld und Wald abgelaufen, haben "Schätze" verpackt, Zettelchen geschrieben und diese versteckt. Anstatt auf dem Boden gemalten Pfeilen zu folgen, lässt sich heute im digitalen Zeitalter die Spur zu einem Schatz mit Hilfe von Smartphones oder Tablets mit GPS-Funktion auch digital verfolgen. Das mobile Endgerät funktioniert dabei wie ein Navigator und leitet die "Schatzsuchenden" an verschiedene Orte, an denen sie neue Aufgaben erhalten und erfüllen müssen, um weiter voran zu kommen.
Dieses Konzept bietet ebenso im schulischen Umfeld die Möglichkeit, dass alle Beteiligten sowohl körperlich als auch geistig in einen aktiven (Lern)Modus versetzt werden. Ausgehend von dieser Erkenntnis und der Vorgabe, in meiner neuen FOS-Klasse 11F09 einen Tag zum intensiveren Kennenlernen zu gestalten, war die Idee geboren, einen Projekttag mit einem multinationalen Frühstück zu veranstalten, an dem die SuS in aktiver Form ihren neuen Lernort und die Mitlernenden intensiver wahrnehmen können.

Projektauftrag war: Erstellen Sie in der Online-Plattform ACTIONBOUND eine digitale Schul-Rallye (Bound) für neue SuS der Ludwig-Erhard-Schule

Zur digitalen Umsetzung des Vorhabens wurde das webbasierten Online-Tool Actionbound gewählt, mit dem man kinderleicht spannende und SuS aktivierende Smartphone- und Tablet-Rallyes (Bounds), als auch multimediale Bildungs- oder Lernrouten nach dem Spielprinzip einer Schnitzeljagd im Browser gestalten und mit der Actionbound-App in einem Mobilgerät spielen kann.actionbound prozessweitergehende Infos: https://lernbox.ozier.de/mod/page/view.php?id=803

Vorbereitung

1. Lehreraccount bei actionbound.de anlegen
2. Teams nach dem Zufallsprinzip (Zufallsgenerator: https://www.ultimatesolver.com/de/zufall-gruppen) bilden
3. "Frühstücksteam" bilden u. Aufgaben besprechen
4. Kurzvorstellung Actionbound u. Projektziel: Schul-Rallye
5. Projekttag mit SuS grob planen
6. "Sofort-Accounts" (Zugangsdaten) für die Teams in Actionbound erstellen u. testen
7. IT-Raum mit ausreichend PC + Beamer
8. SuS je 2 Mobilgeräte (mit Internetzugriff) pro Gruppe mitbringen

Ablauf Projekttag

Den Tagesablauf können Sie der folgenden videobasierten Animation entnehmen:

Einige bildliche Eindrücke des Tages:

Ergebnisse des Projekttages

Die technische Umsetzung einer Schul-Rallye mit Actionbound in der zweiten Projektphase nach der Mittagspause erwies sich für die SuS als kein größeres Hindernis, da sich einzelne SuS schon im Vorfeld mit dem Tool beschäftigt haben und die anderen in einer Kurz-Anleitung Hilfe fanden. Schnell waren sie mit dem Online-Tool vertraut.
Schwerer haben sich die Teammitglieder jedoch in der ersten Projektphase des eintägigen Zeitrahmens getan, in der es zunächst darum ging, offline, kreative Ideen und ein Konzept zu entwickeln und die Route und Aktivitäten für die LES Schul-Rallye auf dem Papier zu planen, wie die nachfolgenden Team-Projektergebnisse zeigen: Projekttag-Ergebnisse

Nach einem langen Projekttag, an dem weder SuS noch Lehrer kulinarisch zu kurz kamen, und intensiver Zusammenarbeit in den Teams konnte der Tag, an dem die Konzentration verständlicherweise zum Ende hin begann nachzulassen, mit einem vielfach positiven Feedback abgeschlossen werden oder wie es ein Team im Projektbericht formuliert hat:
"Unser Projekttag begann mit einem gemeinsamen kulturellen Frühstück, bei dem jeder Schüler etwas aus seinem Heimatland mitgebracht hat.
Nach der kurzen PowerPoint Präsentation von Herrn Zier arbeiteten wir gemeinsam an unserem Actionbound weiter, mit welchem wir uns bereits am Vortag beschäftigt hatten. Die Ideenfindung und das Umsetzen unserer Ideen fiel uns nicht schwer, da wir alle bereits eine Vorstellung von einer guten und informativen Schulrally hatten.
Wir haben versucht die wichtigsten Orte, Personen und Merkmale der Schule zu erfassen und so weiter zu verarbeiten, dass diese von den neuen Schüler schnell und einfach kennengelernt werden.
Während der Erkundung der Schule, haben wir als Team Dinge über unsere Schule gelernt, die wir im Vorfeld nicht kannten.
Wir sind uns sicher, dass neue Schüler der Ludwig-Erhard-Schule, die Schule durch unsere Schulrally besser kennenlernen werden.
Wir selbst als Klasse haben uns durch den heutigen Tag besser kennen und lieben gelernt. (Si, Ad, To, Zi, Da und Se)"

[ Zurück ]
Pfeil nach oben

Copyright © 2008 Ludwig-Erhard-Schule, Frankfurt
Optimiert für IE & Firefox & Safari & Chrome
JavaScript aktivieren und Adobe Flash Player erforderlich.

Pfeil nach oben