Drucken

 

  20190508 Sportfest 1

Das Fußballturnier auf dem Sportplatz.

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, veranstaltete die Ludwig-Erhard-Schule in Frankfurt-Unterliederbach für ihre ca. 1 450 Schülerinnen und Schüler zum vierten Mal ein großes Sportfest, bei dem die Jugendlichen an verschiedenen Sportturnieren wie Fußball, Badminton, Volleyball und vielen weiteren Aktivitäten teilnehmen konnten.

Das Wetter zog dem sportlichen Treiben an diesem Mittwochmorgen unglücklicherweise einen Strich durch die Rechnung, sodass kurzfristig umgeplant werden musste. So wurde aus dem Beachvolleyballturnier doch „nur“ ein Volleyballturnier in der Sporthalle. Doch der Regen konnte den Schülerinnen und Schülern den Spaß am Sport nicht nehmen. Insbesondere die Fachoberschüler der Jahrgangsstufe 12 freuten sich nach der viertägigen Abschlussprüfung auf die willkommene Abwechslung. Organisiert wurde das diesjährige Sportfest vom Schulsportleiter der Ludwig-Erhard-Schule, Markus Boden.

Oft lässt der Alltag wenig Raum für ein regelmäßiges Sportprogramm. Sport ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Deshalb bietet die Ludwig-Erhard-Schule nicht nur für all ihre Klassen regelmäßigen Sportunterricht an, sondern veranstaltet auch alle zwei Jahre ein großes Sportfest. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule dieses Mal unterschiedliche Sportangebote ausprobieren. In verschiedenen Sportturnieren wie Völkerball, Badminton, Tischtennis, Fußball und Volleyball spielten die Schülerteams um den wohlverdienten Sieg.

Außerdem erhielten die Jugendlichen in einigen Workshops Einblicke in verschiedene Sportarten wie zum Beispiel Yoga, Crossfit, Selbstverteidigung oder Gleichgewicht und Balance. Auch ein Erste-Hilfe-Team stand im Falle einer Verletzung zur Verfügung. In einem Schüler-Imbiss konnten sich die Teilnehmer des Sportfests während der Pausen stärken. Als Sportalternativen wurden Workshops angeboten, unter anderem ein Ernährungs-Workshop, in dem die Jugendlichen die Grundlagen des gesunden Kochens kennenlernten. Das Foto- und Reporterteam fotografierte und interviewte die Teilnehmer der Workshops und Turniere, um die Eindrücke des Tages hier folgend auf der Homepage der Ludwig-Erhard-Schule für alle festzuhalten.

20190508 Sportfest 21

Das Foto- und Reporterteam des Schulsportfests in Aktion. v.l.: Dilek Akmese (10BU06), Dilan Akmese, Nasser Ghaibeh, vorne: Imane Oukassou (alle 10BM3)  

Völkerball: Im Völkerballturnier spielten die Mannschaften „FC Liverpool“ gegen „Ramadan pro“, „1102 fertig“ und „FC Blümchen“ gegeneinander. „1102 fertig“ belegte den 4. Platz, „FC Liverpool“ den 3. Platz, „FC Blümchen“ den 2. Platz und „Ramadan Pro“ setzte sich als Sieger des Turniers durch.

20190508 Sportfest 3

Die Völkerballmannschaft der Klasse 11F02: „Ramadan Pro“

Tischtennis: Noham Tesfamariam aus der Klasse 12F10 hat bei einem spannenden Tischtennisturnier in der Herrenrunde gegen Herrn Mai gewonnen. Nicole Weiß aus der 12F10 Klasse hat die Damenrunde gegen Fr. Brandt 10:2 gewonnen und wurde Siegerin des Damenturniers.

20190508 Sportfest 4

 Nicole Weiß aus der 12F10.

20190508 Sportfest 5

Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule während des Tischtennisturniers. 

Fußball: Acht Mannschaften spielten im Fußballturnier der Ludwig-Erhard-Schule. Das Finale gewann die Mannschaft der Klasse 10IK1 und war damit Sieger des Turniers. Den 2. Platz belegte die Mannschaft der Jahrgangsstufe 10EH, den 3. Platz sicherte sich das Team der 10DM2.

20190508 Sportfest 6

Den 8. Platz belegte die Fußballmannschaft der Klasse 10BM3. v. l. Hasan Özaltay, Benjamin Jetullahu, Ferid Ghasemi, Dennis Dos Santus, Ilkay-Abdullah, Finn Schwipp.

20190508 Sportfest 7

Das Fußballturnier der LES-Klassen auf dem Sportplatz. Die Klasse 10IK1 hat das Turnier gewonnen.

Geschrieben von: Dilan Akmese, Dilek Akmese, Imane Oukassou, Nasser Ghaibeh, Maxim Kasjanov  

Badminton: Beim Badminton-Turnier traten acht Mannschaften mit je zwei Spielern in zwei Gruppen gegeneinander an. Aus den zwei Gruppen kamen die jeweils zwei besten Mannschaften eine Runde weiter und spielten um den Sieg.

20190508 Sportfest 8

Dennis Zeitler (links) und Salih Can Ayünal (beide 10IK1) haben das Turnier gewonnen.

Volleyball: Beim Volleyball-Turnier spielten insgesamt nur zwei Mannschaften à sechs Spieler gegeneinander. Die Teams spielten in zwei Sätzen unentschieden gegeneinander und hatten großen Spaß an diesem kleinen Wettkampf.

Ernährungs-Workshop: Am Schulsportfest nahmen zwei Gruppen an einem Ernährungs-Workshop teil. Beide Gruppen bekamen einen Vortrag zum Thema „Zucker in Lebensmitteln“ und dessen Wirkung auf den menschlichen Körper. Gruppe eins hat ein Granula-Müsli zubereitet und Früchte mit Milch, Joghurt oder Quark zugefügt. Die zweite Gruppe bereitete selbstgemachte Pizza zu. Frau Härtner und Frau Trott betreuten den Workshop für gesunde Ernährung.

20190508 Sportfest 9

Bastian Kindt (10DM2), Melek Labidi, Fabian Daudert (beide 11DM1)

 Frau Härtner

Geschrieben von: Sarah Jöst, Miriam Müller, Catharina Puth, Sarah-Sophie Rabij

Kubb – Spiel: Kubb ist ein traditionelles Spiel aus Schweden und Norwegen, auch genannt „Wikinger-Schach“. Hierbei gibt es zwei Teams, die miteinander konkurrieren, indem sie versuchen, alle Kubbs des Gegners umzuwerfen. Nachdem die Kubbs gefallen sind, gewinnt derjenige, der den König, den großen Kubb in der Mitte des Spielfeldes, ebenfalls umwirft und damit „besiegt“.


20190508 Sportfest 11

Kira Hoffmann (10IK1) beim Kubb-Spiel.

20190508 Sportfest 12

Kaufleute für Büromanagement des ersten Ausbildungsjahres beim Wikinger-Schach.


Gleichgewicht und Balance: Die Schüler lernten auf Pedalos, einer Slackline oder einem Balanceboard ihr Gleichgewicht zu halten. Frau Frank und Herr Fidler gaben den Schülern Hilfestellungen. Zwei Schüler der Klasse 10EH1 haben auf Pedalos ein Wettrennen von 10 m Länge veranstaltet, bei dem sich Abdulsalam Al Ali (links) als der klare Sieger durchsetzte.

20190508 Sportfest 13

Auch die Lehrer machten auf den Pedalos eine gute Figur.

20190508 Sportfest 14

Herr Gärtner

20190508 Sportfest 15

Frau Frank und Herr Preuß

Selbstverteidigung: Im Selbstverteidigungs-Workshop haben die beiden Trainer Saba Bolaghi und Dr. Axel Binhack den Teilnehmern beigebracht, sich selbst zu verteidigen. Die Trainer demonstrierten verschiedene Bewegungen und Griffe, um einen Angreifer abzuwehren.

20190508 Sportfest 16

Geschrieben von: Alexandru Ceausu, Uroosa Hameed