Drucken

20160315 fos01Die Fachoberschule der Ludwig-Erhard-Schule (LES) berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule unabhängig vom gewählten Schwerpunkt. Die Fachrichtung Wirtschaft vermittelt neben dem herkömmlichen Allgemeinwissen auch Grund- und Fachkenntnisse im Bereich Wirtschaft und Informatik. Dadurch verbessern sich die Startchancen der Fachoberschüler in entsprechenden Studien- oder Ausbildungsgängen. Die Ausbildungszeit in kaufmännischen Ausbildungsberufen kann gegebenenfalls um ein Jahr verkürzt werden.

Die Jahrgangsstufe 11 wird für den gesamten Zeitraum von einem Jahr praktikumsbegleitend unterrichtet, d.h. die Schüler/innen in der Jahrgansstufe 11 absolvieren in der Regel an zwei Tagen allgemeinbildenden, fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht in der Schule. An den übrigen drei Tagen werden sie in ihren Praktikumsbetrieben ausgebildet. Der Praktikumsbetrieb sollte im gewählten Schwerpunkt (Wirtschaft und Verwaltung), d.h. im kaufmännischen, bzw. verwaltungstechnischen Bereich ausbilden. Das Praktikum beginnt jeweils am 1. August eines jeden Jahres und dauert jeweils bis zur vorletzten Woche vor den Sommerferien.

In der Jahrgangsstufe 12 haben die Schüler/innen an allen fünf Wochentagen Unterricht.