Drucken

Liebe muslimische Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule! Zu Beginn des Fastenmonates Ramadan möchten wir Sie herzlich grüßen und wünschen allen, die den Ramadan begehen, eine gesegnete und besinnliche Fastenzeit.

Durch die Corona-Pandemie steht der Fastenmonat dieses Jahr unter einer besonderen Herausforderung, die Moscheen sind geschlossen und das allabendliche Fastenbrechen kann nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Wie schwer der Verzicht auf religiöse Feiern fällt, haben gerade auch die Christen an Ostern erlebt: die Gemeinschaft, die Besinnlichkeit und die Ermutigung durch einen Gottesdienstbesuch waren nicht oder kaum möglich.

Ähnliches werden Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, jetzt auch während des Fastenmonats erleben. Diese Zeit wird anders werden, als Sie es gewohnt waren. Das ist nicht leicht zu ertragen, und Sie werden manchmal wehmütig an die vergangenen Jahre denken. Dennoch bitten wir Sie, auch weiterhin Verhaltensregeln (mindestens 1,5 Meter Abstand halten) und Hygienevorschriften der Corona-Zeit einzuhalten. Dies zu Ihrem eigenen Schutz, aber auch zum Schutz Ihrer Familie und der Schule, die nun für Viele wieder beginnt. Durch Ihr vernünftiges und verantwortungsvolles Verhalten tragen Sie mit dazu bei, dass wir alle bald wieder gemeinsam eine unbeschwerte Zeit erleben können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie einen besinnlichen und segensreichen Fastenmonat und bleiben Sie gesund.

Hayırlı Ramazanlar                         Ramadan Karim

gez: B. Friedrich             U. Kunz                 E. Hatam
                      Schulleiter              Schulseelsorger    Leiterin des Krisenteams

PS: Falls Sie in irgendeiner Form Unterstützung benötigen, das Beratungsteam der LES steht Ihnen zur Verfügung. Hier der der Link zum Beratungsteam der LES