HERZLICH WILLKOMMEN
Newsticker

20211104 Hip Hop WorkshopDie Tänzer der „1st Cut“-Crew waren gekommen, um die Schülerinnen und Schüler der 11BF6 der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) im Rahmen eines Hip Hop-Workshops für das Thema Rassismus zu sensibilisieren.

Ein Schülerbericht: „Hip Hop-Workshop zum Thema Rassismus“

Am 01.10.2021 fand an unserer Schule ein Hip Hop-Workshop zum Thema Rassismus statt. Die Klasse 11BF6 hat daran teilgenommen. Hier haben vier Tänzer die Ludwig-Erhard-Schule besucht, um über das Thema Rassismus in Form von Kunst zu sprechen. Diese haben zu Beginn einen Tanz mit eigener Choreografie vorgestellt. Um alle Schüler/-innen aktiv in diesen Workshop miteinzubeziehen, wurden den Schüler/-innen einige Tanzschritte beigebracht.

 

In Gruppenarbeit haben sich die Schüler/-innen zusammengesetzt und Mindmaps erstellt, in denen sie Begriffe zum Thema „Bedürfnisse, die zu Zufriedenheit führen“ aufgeschrieben haben. Dies waren Begriffe wie: Sicherheit, gute Ernährung, genug Einkommen/Geld, weniger Stress, gesund sein und viele mehr.

20211104 Hip Hop Workshop 3

Im Anschluss wurden die Begriffe mit den Gruppen besprochen und so zum Thema Rassismus übergeleitet. Hierbei haben die Schüler/-innen einen Stuhlkreis gebildet und Fragen beantwortet wie: „Wieso gibt es Rassismus?“, „Was kann man gegen Rassismus tun?“, „Wie kann man Rassismus vermeiden?“

Im Großen und Ganzen war die Klasse sehr von diesem Workshop begeistert, denn er hat die Klassengemeinschaft gestärkt. Die Schüler/-innen empfehlen, dass solche Themen und Workshops öfters an Schulen besprochen und durchgeführt werden.

Autorin: Diema Matany (Klasse 11BF6)